Story

DIE KRAUTS

Alles begann 1987 in der elterlichen Garage in einem Vorort von Frankfurt am Main:

aus Stein, Glas, Holz und Pflanzen fing ich - Peter Ratz (Ley) - an, Objekte wie Tische, Regale und Vivarien zu bauen. Dieses Hobby fesselte mich zunehmend und nahm mehr und mehr Zeit in Anspruch. Ich entwickelte die ersten Möbel wie Schränke, Betten, Lampen, aber auch exklusive Tresorschränke und andere Möbelstücke, die zunehmend mehr und mehr Käufer und später auch viele Liebhaber fanden.

So entschloss ich mich neben meiner Ausbildung eine eigene Werkstatt in Frankfurt zu gründen. Aus dem Hobby wurde nun eine Nebentätigkeit. Da ich bei gewissen Konstruktionen mit Holz und Glas auf Grenzen gestoßen war, interessierte mich als weitere Option die Verarbeitung von Stahl.

So kaufte ich mir 1989 mein erstes Schweißgerät. Aus der Neugier, Stahl verarbeiten und nutzen zu können, begann ich mein Studium für Bau-Ingenieurwesen, um mir neue „Bauwelten“ zu eröffnen und der Kreativität freien Lauf zu lassen.